Home Fitness & Health SMOOTHIE TIME | GOLDENE MILCH

SMOOTHIE TIME | GOLDENE MILCH

by resiheinrich

..

Ihr werden heilende Wirkungen zugesagt und sie schmeckt einfach phänomenal – goldene Milch. Seit kurzen mein absoluter Favorit! Morgens zum Frühstück, wenn ich noch nicht ganz wach bin und mich außerhalb des Bettes bei kälter werdenden Temperaturen wärmen mag oder abends gemeinsam auf der Couch vor dem Einschlafen. Neben meinem heiß geliebten Ingwer-Tee trinke ich sie in den letzten Herbsttagen andauernd.

Goldene Milch besteht aus Pflanzenmilch, Kurkuma, Ingwer und einigen weiteren sehr herbstlichen Zutaten. Das Kurkuma Getränk gilt in der ayurvedischen Lehre ein heilendes, anregendes und reinigendes Getränk. In Kombination mit Ingwer und den anderen Zutaten entfaltet die Milch ihre volle Wirkung: Goldene Milch gilt als entzündungshemmend und schützt vor Gelenkerkrankungen. Sie soll wohl selbst chronische Entzündungen wie Arthrose linden und vorbeugen können. Die Milch stärkt die Immunabwehr und ist somit besonders in der Erkältungszeit wichtig. Außerdem wirkt das Kurkumagetränk aufgrund des Ingwers stark antioxidativ und positiv auf freie Radikale. Der goldenen Milch wird zudem langfristig eine anregende Wirkung, sowohl körperlich als auch geistig nachgesagt. Sie regt die Leberfunktion and und unterstützt den Körper so bei der Entgiftung. Außerdem schützt sie vor Schlafstörungen durch ihre beruhigende Wirkung.

..

..

Zutaten für zwei Gläser:
 600 ml Pflanzenmilch
 2 Stk. Kurkuma ( ca. 3 cm groß, oder 2 EL Pulver)
 2 Stk. Ingwer ( ca. 2 cm groß, oder 1,5 EL Pulver)
 1/2 TL frisch gemahlener Pfeffer
 1/2 TL Zimt
 1 TL Kokosöl
 etwas frisch gemahlene Muskatnuss
 4 Datteln
 2 TL Honig oder Agavendicksaft zum Süßen

Zubereitung:
Gib die Zutaten in einen Mixer und mixe alles gut und lange durch, bis eine feine, angenehme Konsistenz entsteht. Besonders durch den Ingwer empfehle ich hier lieber ein paar Sekunden länger zu mixen, um keine Fäden im Getränk zu haben. Wenn die Konsistenz nicht drin genug ist, gib die Milch nochmal durch ein feines Sieb.

Kleiner Tipp: Ich erwärme die Milch gern bevor ich sie genieße, so schmeckt sie nicht nur besser, sondern wärmt mich auch noch in der kühlen Zeit. Nach Belieben kann die Milch auch kurz mit einem Milchaufschäumer aufgeschäumt werden.

You may also like

Leave a Comment

This website uses cookies. yammi.